You are not logged in.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Dear visitor, welcome to Snes-Projects.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • "RedScorpion" is male
  • "RedScorpion" started this thread

Posts: 2,867

Thanks: 491

  • Send private message

1

Sunday, November 25th 2012, 12:25am

Ultimativer SNES Umbau - Schritt 1: SNES Zerlegen

Wir wollen ein SNES umbauen. Es gibt viele Anleitungen bisher im Netz. Ich hab von Anfang bis Ende einmal alle Dokumentiert. Die Arbeit hat ca. 3 Stunden gedauert und das Resulat kann sich sehen lassen. Man kann gerade den Moduschacht auch sauberer aussägen und Pfeilen, aber ich denke so wie ich es gemacht habe reicht es völlig aus.
Bevor wir jedoch Anfangen ein wichtiger Hinweis. Entladet das SNES von Restspannung. Dies könnt ihr machen indem ihr den Powerknopf 1-3 Mal an und aus Macht.
Bitte IMMER machen wenn ihr das SNES nochmal an den Strom gepackt habt. Zum Beispiel bei Tests usw.






So sieht das SNES am Anfang aus.



Ziemlich dreckig oder? Lag ca. 2 Jahre bei einem Ebayer auf dem Dachboden, aber funktioniert noch immer ohne Probleme.
Wir beginnen mit dem Auseinanderbauen des SNES.
Was wird benötigt:
- Werkzeug zum öffnen des SNES. Ein sogenannter BIT für Torx-Schrauben
- Ein normaler Kreuz oder Schlitzschraubenzieher
Wir lösen alle 6 Schrauben am SNES. Teilweise sind diese auch sehr fest angeschraubt




Pakt die Schrauben an einen Sicheren Ort und trennt diese von allen anderen.
Wenn ihr es geöffnet habt sieht es in der Regel so aus. Voller Staub der letzten 15-20 Jahre.




Hebt als erstes den Kontrollerport an und zieht vorsichtig das Kabel des Ports von der Platine.




Um auch die Abdeckung des Ports zu reinigen nehmt euch einen dünnen Schraubendreher und übt Druck auf die Plastikkerben aus. Es sind jeweils zwei oben und zwei unten.



So sollte es dann ausschauen.



Als nächstes beginnen wir mit der Platine. Zuvor entfert bitte das Plastikteil welches die Module nach oben Drückt wenn ihr "EJECT" drückt. Manchmal ist dies etwas schwierig, sollte aber machbar sein.Leider kein Foto von gemacht, sorry.
Dann nehmt ihr euren Schraubenzieher und löst die beiden Schrauben des EIn/Aus Schalter. Legt die Schrauben auch wieder beiseite und packt sie einzeln. Entfernt das Kabel von der Platine am IGO Punkt. (Siehe Foto)





Löst nun die beiden silbernen Schrauben am Kontrollerport.




Danach die goldene Schraube links hinten an der Platine und die beiden silbernen an den Stellen des TV Outs bzw. Stromanschlusses.





Das Schutzblech hat ebenfalls 4 goldene Schrauben. Entfernt diese Ebenfalls und ihr könnt das Blech von der Platine ablösen.



Wenn ihr alles entfernt habt kann die Platine aus dem Gehäuse genommen werden. Bitte beachtet das die beiden silbernen Füße aus dem Gehäuse im Boden entnommen werden.




Pakt die Platine am Besten auf eine Anti-Stati Tüte.



Pakt alles lose zum Reinigen zusammen und widmet euch der Oberschale vom SNES.
Entfernt den Modulhalter durch entferenen der goldenen Schraube. Alles gut wegpacken für später.Drückt die beiden Pins am Reset Knopf zusammen und drückt diesen raus. Das gleiche macht ihr mit dem Eject Knopf.








Nun sind alle Teile erst einmal draußen. Legt diese zum reinigen mit in die Unterschale vom SNES.
Als nächstes widmen wir uns der Oberschalte. Es gibt 9 Plastikpins die ihre Herausdrücken müßt um das graue von der Oberschale zu lösen. Die unteren 3 lösen sich beim abmachen des Plastiks von alleine.



Wir beginnen mit 1,2,3 und 4. Drückt diese nach Innten und zieht von außen ein wenig.
Das sollte nun so aussschauen.




Drückt dann die Pins 5 und 6 ebenfalls nach innen und das graue Plastik sollte sich lösen



Entnehmt nun den Power Knopf, die Modulabdeckung und das graue Plastikteil unten am Gehäuse.
Unter dem Super Nintendo Plastikteil ist ein kleines weißes Plastik welches die LED abdeckt. Legt dieses sehr sorgfältig ab das wir es umbedingt später beim Zusammenbau wieder benötigen.






Wir haben das SNES nun komplett zerlegt. Packt die Power Knopf abdeckung und die anderen Teile zu den anderen Sachen welche wir nun reinigen wollen.



Weiter gehts zum Sauber machen. :) Schritt 2

Rate this thread