You are not logged in.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Ashrak

Ich übe noch

Posts: 3

  • Send private message

201

Friday, September 20th 2019, 7:24pm

Technisch war Star Ocean definitiv die Speerspitze des Super Nintendo, aber das Pacing ist ziemlich unausgewogen. Am Anfang läuft das alles erst ziemlich schnell, dann in der Mitte extrem zäh und zum Ende hin zieht die Geschwindigkeit wieder enorm an. Man hätte wahrscheinlich mehr rausholen können, wenn man das Tempo der Erzählstruktur mehr aneinander angeglichen hätte.
Ob man Sachen wie das Musizieren hätte ausarbeiten können... sehe ich kritisch. Das gehört weniger zum Core-Gameplay und ich tendiere dazu Spiele gameplaytechnisch unausgereift zu finden, wenn es versucht zu viele Minigames reinzumixen/aufzuplustern, um das Spiel selber aufzulockern. Man hätte evt. mehr Sachen reinbringen können wie das Beschwören von diesem Superboss, aber sonst sehe ich da nicht viel Spielraum.

Poe

Jünger

  • "Poe" is male

Posts: 56

Thanks: 4

  • Send private message

202

Saturday, September 21st 2019, 1:30pm

Das war eines der ersten Spiele, die ich über Emu gespielt habe. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass, als ich gerade richtig gut dabei war, das Ende ziemlich überraschend kam. Damit hatte ich nicht gerechnet und schließe mich den vorangegangen Meinungen an. Aber trotz allem macht es immer noch eine Menge Spaß :thumbup:
Signature from »Poe« Deep into that darkness peering,
long I stood there,
wondering, fearing, doubting,
dreaming dreams
no mortal ever dared to dream before.


Edgar Allan Poe

Rate this thread