You are not logged in.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Dear visitor, welcome to Snes-Projects.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • "RedScorpion" is male
  • "RedScorpion" started this thread

Posts: 2,823

Thanks: 479

  • Send private message

1

Sunday, August 5th 2012, 5:08pm

Cover von SNES Carts entfernen

Guten Morgen Gemeinde,

habe mir mal die Mühe gemacht und meine Art und Weise, die Cover zu entfernen, als Tutorial zu Video gebracht. Anmerkungen sind erwünscht ;)



Gruß

red

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

OMEGA-RED (11.05.2014)

Silenceer

Creme de la Creme

  • "Silenceer" is male

Posts: 854

Thanks: 36

  • Send private message

2

Sunday, August 5th 2012, 5:11pm

TOP

jedoch habe ich mal gelesen das sich das Modulcase verformen kann durch zu hohe hitze.
Lässt du platine drin oder haste da nur das case?

Ansonsten schaut einfach, schnell und super aus.

Matt

Aushilfstrainer

Posts: 106

  • Send private message

3

Sunday, August 5th 2012, 5:14pm

Kommt wohl auf den Heißlüfter an, bei meinem muss man aufpassen das sich das Modul nicht verformt.

Bei sehr alten Aufklebern kann auch etwas hängen bleiben, da würd ich dann mit Uhu Klebstoffentferner rangehen.

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • "RedScorpion" is male
  • "RedScorpion" started this thread

Posts: 2,823

Thanks: 479

  • Send private message

4

Sunday, August 5th 2012, 5:17pm

Also das ist ein Handelsüblicher Haarföhn, demnach reicht die umwäre nicht aus damit sich das Case verformt.

Schon gar nicht bei genug Abstand ;) Wenn wirklich nen Rest Kleber drauf bleibt, dann Feuerzeugbenzin nehmen und ab machen.

Auch wenn nun einige sagen greift den Kunststoff an, habe ich davon nocht nichts feststellen können ;)

Gruß

red

Matt

Aushilfstrainer

Posts: 106

  • Send private message

5

Sunday, August 5th 2012, 5:28pm

Bei nem Haarfön ging bei mir gar nichts, hab mir so nen Dings gekauft:

http://www.amazon.de/KnorrPrandell-18960…44180420&sr=8-2

Ich hab mal mit Reinigungsalkohol versucht den Kleber zu entfernen, der greift den Kunststoff an, sieht nicht schön aus ;)

KillBill_158

Supergenie

  • "KillBill_158" is male

Posts: 1,965

Thanks: 135

  • Send private message

6

Monday, August 6th 2012, 10:15am

Es gibt doch direkt kleberentferner in jeden Supermatkt ;)
Signature from »KillBill_158«



Wer sich entschieden hat, etwas zu tun, und an nichts anderes denkt, überwindet alle Hindernisse.

MDE

Designer

Posts: 351

Thanks: 14

  • Send private message

7

Monday, August 6th 2012, 11:04am

wobei die Hot-Air-Blow-Maschine sicherlich die sauberste Lösung ist ;) - aber ich bleib beim Feuerzeugbenzin.....da kann man sich billig die letzten Gehirnzellen wegschnüffeln :D

mew

Aushilfstrainer

Posts: 110

Thanks: 2

  • Send private message

8

Saturday, August 25th 2012, 12:26am

Cover grob anziehen, dass nur noch das unversiegelte Papier zu sehen ist und dann in warmes oder heißes Wasser einlegen und dann kann man den Rest abrubbeln mit ner Bürste am besten.
Signature from »mew« The Year of Luigi - 30th Anniversary

NES Super Luigi Bros. - 30th Anniversary Edition

KirbyKopf

Ich übe noch

  • "KirbyKopf" is male

Posts: 22

  • Send private message

9

Saturday, October 20th 2012, 12:17am

Spülmaschiene hab ich gestern mal ausprobiert ist ne menge kleben geblieben troz rubeln

Crazy Croatian

Unregistered

10

Tuesday, January 1st 2013, 10:04pm

Also ich hoffe ich werde nich verdroschen das ich den Thread ausgrabe :D
Ich nutze immer den Stift hier --> http://www.amazon.de/gp/product/B008HP9S…&pf_rd_i=301128

Einfach das Sticker abreißen bzw abziehen und dann mit dem Stift drüber ca 3 Minuten einziehen lassen.
Fertig mit einem Taschentuch abwischen und alle Klebereste sollten weg sein.
Wenn nicht wiederholen.

lowrider85

Aushilfstrainer

Posts: 85

Thanks: 2

  • Send private message

11

Tuesday, April 16th 2013, 4:27pm

ich benutze auch den fön. 1-2 min schon aufheizen und dann kann man das cover meist ohne spuren abziehen

Theend

Schön vorsichtig

Posts: 185

Thanks: 10

  • Send private message

12

Saturday, February 15th 2014, 8:22pm

Mache das auch mit dem Fön, kleberreste gehen gut und günstig mit Isopropanol Alkohol ab.
Greift nichts an, und kostet Grade mal 50 cent ca. 100ml

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Rate this thread