You are not logged in.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Tester999

Jünger

Posts: 51

  • Send private message

41

Sunday, January 6th 2013, 10:33pm

Da ich mich sehr lange mit der Materie N64 Emulation beschäftigt habe kann ich sagen das sie nicht perfekt ist. Project 64 1.61 ist ein Hack von Jabo der da neue Plugins integriert hat und ein paar Fehler von 1.6 behoben hat. 1964Mod ist ebenfalls ein Hack der aber ehrlich gesagt schon total veraltet ist. Der eigentliche Nachfolger ist Nice64 und dessen Nachfolger Ice64 basieren quasi auf der Codebasis von 1964Mod welches rumwieder auf 1964 0.99 realisiert wurde - das alles zusammen zeigt das es unmengen an unfertigen Emulatoren gibt. Triviales Beispiel wäre Turok: Dinosaur Hunter - kein Emulator kann es wie das N64 :) PJ64 mit Jabos Plugin und dem Zusatz "Use Legacy Pixelpipeline" schafft es die Texturen richtig zu mappen hat dafür aber enorme Clipping Fehler. Die Glide64 Plugins haben keine Pixelfehler aber dafür wieder Texturfehler und Rice's Plugin (sorry Rice) habe ich bisher noch bei keinem Spiel als optimal gefunden. Super Mario 64 - läuft nur korrekt unter 1964 1.1 oder PJ64 1.6 und Glide Plugin. Schaut euch doch mal die Bilder auf einem echten N64 an und dann emuliert. Euch wird sicher was auffallen ;) Banjo Kazooie oder Perfect Dark brauchen Hardware Unterstützte Framebuffer Emulation, World Driver Championship läuft nur mit Ziggy's LLE und massiven Grafikglitches. Ich habe nicht umsonst 28 verschiedene Emulatorkonfigurationen nur für das N64 integriert und bin dennoch bei vielen Spielen mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Das soll nicht falsch verstanden werden und auch nicht als Vorwurf gelten - es fehlt einfach ein N64 Projekt was so professionell und mit Nachdruck entwickelt wird wie etwa Byuu mit dem bsnes oder das Team von Dolphin für die Wii. Da ich dazu nicht fähig bin muss ich mir derweile so behelfen ;) Project 64 ist für mich derzeit uninteressant. Das Donationsystem schreckt mich ab. Ich bin gerne bereit in ein Projekt zu investieren von dem ich glaube das es gut werden kann. Schaue ich mir deren Forum an bin ich überzeugt das dort eigentlich kein Entwickler mehr ist der wirklich mit Nachdruck an PJ64 entwickelt. Viele Entwickler der Systeme haben neue Projekte. Einige versuchen ihren Code auf Java zu portieren um auch auf den App und Tablet Zug aufspringen zu können. Für x86 siehts derzeit halt einfach schlecht aus.


Nun aber zurück zum eigentlichen Thema. Ecco es freut mich zuhören das Interesse besteht. Gibt es denn schon eine Platform für euer Projekt? Wie ist der stand und wie weit ist die Planung? Ich würde wie gesagt ganz gern eine Datenbank programmieren in der man möglichst einfach alle Infos zu den Spielen abrufen kann die man möchte. Ich dachte dabei eher nicht an Online, sondern Offline für die Geräte die man so hat (PC's, Tablets, Smartphones). Realisieren würde ich das über das Firemonkey Framework aus Delphi XE3 - die haben native schonmal MacOS,Win und iOS Support.

Habe mir schonmal Gedanken gemacht welche Daten denn erfasst werden sollten:
- Plot (Spielname, Erscheinungsdatum, Hersteller, Entwickler, Spieleranzahl, Regionen in denen das Spiel erschienen ist, Alternativnamen)
- GFX (Highres-Frontcover, -Backcover, -Seiten der Cover, Schwenkbares 3D Modell, Handbücher, Zusatzmaterial wie Karten, Cartridgecover)
- Cheats(?)
- Komplettlösungen
- Spieleberater

So eine Art Kompendium halt. Online könnte man Daten sammeln und zentral verwalten. Entweder man designt das ganze als Komplettpaket das heißt der User hat im Prinzip alle Daten gebündelt und bekommt regelmäßig Updates oder zum abrufen der gewünschten Spiele.
Die Frage wirft sich natürlich schnell auf - wo speichern? Solche Highres-Bilder verschlingen unmengen an Datenvolumen - hier müsste ein starker Partner her.

Gruß

Ecco

Schön vorsichtig

  • "Ecco" is male
  • "Ecco" started this thread

Posts: 300

Thanks: 2

  • Send private message

42

Sunday, January 6th 2013, 11:16pm

Wo wir es lagern müssten wir mal schauen.

An einigen Punkte habe ich auch schon gedacht.
- Plot (Spielname, Erscheinungsdatum, Hersteller, Entwickler, Spieleranzahl, Regionen in denen das Spiel erschienen ist, Alternativnamen)

Die Datenbank wie du beschrieben hast. Das ganze ist aber auch etwas schwieriger, Die Spiele haben von Region zu Region verschiedene Entwickler.
Desweiterem wollte ich zu jedem Spiel ein Genre definieren. Das ist auch nicht so einfach. Actraiser besteht Beispielsweise aus einem Simulationsteil, sowie aus einem Teil Actionplatformer.

Ich habe das ganze für Hyperspin gestartet, jedoch bin ich damit nicht wirklich zu zufrieden. es sieht am besten aus und das ist schon alles.
Für Spielelösungen und Hilfen gibt es keine Kategorie und die Auflösung mit 1024 x 768 ist für heutige Zeiten miserabel. Kein Widescreen Support für heutige TV Geräte und es ist einfach auf 4:3 Kabinets ausgelegt.
Dadurch erscheinen Cover etc alle einfach gestreckt.

Außerdem unterstützt Hyperspin nur US Roms. Die haben keine Datenbanken für andere oder alle Regionen. Das heißt diese musst du dir selbst zusammenbauen und erstellen.
Nur US Cover, etc.

Das einzige was ich anbieten könnte, ist die Teile auf meinem FTP zuspeichern, sobald ich mein VDSL und den damit nötigen Upload habe =).
Mit VDSL hast du 4 bis 10 MBit Upload und kannst schonmal Daten zur verfügung stellen =).

PS: Deine Bemängelungen zu den N64 Emulatoren kann ich bestens nachvollziehen =).

Tester999

Jünger

Posts: 51

  • Send private message

43

Sunday, January 6th 2013, 11:48pm

Also prinzipiell würde ich vorschlagen Spielen mehrere Genres einzuräumen. Ich habe meine Sammlung mühsam für meine SD2SNES in Genres sortiert und ich bin auch nicht so wirklich zufrieden. Was ist zum Beispiel Batman Forever? Action, Fighting oder doch eher Adventure? Schwierig deshalb wäre ich für mehrere Genres.
Zu den verschiedenen Regionen würde ich das ganze etwas anders angehen. Ein Datenbankeintrag sollte daher Untereinträge haben. Soll heißen ich würde einen Hauptdatenbankeintrag machen etwa Seiken Densetsu 3 und diesen demnach beschreiben. Also nur (J), Entwickler und so weiter. Die tolle Translation hier aus dem Forum würde ich dann unter Modifikation eintragen die direkt auf Seiken Densetsu 3 zeigt. Über Filter könnte man anzeigen ob nur die Hauptspiele gezeigt werden (und wenn unter welchen Namen (EU,US oder JAP) oder mit Unterkategorien. Wenn jetzt ein Spiel Ursprünglich nur US geplant war und ein anderer Entwickler die EU Version gemacht hat könnte man das wieder als Untereintrag zum Hauptspiel machen. Man könnte aber auch alles komplett trennen. Also man macht für jede Version einen eigenen Eintrag. EU Version von Secret of Mana, DE Version von Secret of Mana, US Version von Secret of Mana und Jap Version von Seiken Densetsu 2. Man hätte nun 4 Einträge für das selbe Spiel. Um dies wieder übersichtlich zu machen würde mir wieder ein Hauptdatenbankeintrag einfallen der die Namen enthält und je nachdem welche Region man dann wählt erhält man die Daten. Also auch Cover, Handbücher, Plots,etc. in der jeweiligen Ausführung und vielleicht sogar Sprache ;) Man muss ja auch erstmal drauf losspinnen damit man weiß was man möchte. Mir persönlich wäre 1 Eintrag pro Version und 1 Haupteintrag pro Spiel wohl am liebsten. Ich denke auch das wäre am Übersichtlichsten. Die Frage ist auch soll das ganze nun eher rein Informativ sein (also reine Datenbank) oder doch wieder eher in Richtung Frontend gehen (etwa Emulator Support). Ich wäre eigentlich eher für eine reine Datenbank die man schnell aufrufen kann immer Online ist (da offline ;)) und man somit schnell die Daten abrufen kann die man möchte. Etwa zu dem Spiel was man gerade spielt.

borti4938

Schön vorsichtig

  • "borti4938" is male

Posts: 422

Thanks: 71

  • Send private message

44

Thursday, January 17th 2013, 9:56am

Moin Ecco,

ich habe mal Mega Man X2 PAL eingescannt. Ich habe alle Bilder in ein *.rar-File gepackt und bei mir auf den Dropbox-Server geladen. Den Link zum Download schicke ich dir per PN, da ich nicht möchte, dass dieser öffentlich weitergegeben wird.

Gebe mir mal bitte durch, ob die Quali so in Ordnung ist. Dann würde ich die nächste OVP, Anleitung und Cart in Angriff nehmen. Ich hatte dabei an Rockman&Forte gedacht (natürlich das Jap.-Original).

Gruß ;)

Edit: Rockman & Forte ist done ;) Link wie gehabt per PN

This post has been edited 1 times, last edit by "borti4938" (Feb 5th 2013, 9:49am)


Rate this thread