Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Snes-Projects.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

earth phoenix

Schön vorsichtig

  • »earth phoenix« ist männlich
  • »earth phoenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. August 2015, 11:37

[CPS2] Darksoft's mod

das tutorial wird noch ausgebaut:




als street fighter fan habe ich mir vor einiger zeit ein cps2 angeschafft, um den original autoaten zu spielen. dazu habe ich mir erst eine mak (multi arcade konsole, aka supergun) gebastelt, und dann super street fighter 2 besorgt. das system ist ähnlich wie ein snes: man benötigt eine konsole (a board) und ein spiel (b board). das ganze wird zusammengesteckt und an die mak angeschlossen, die dient als verteiler:
  • strom,
  • jamma (cps2 anschluss, alter automaten standard)
  • d-sub 15 game ports
  • scart

und beheimatet diverse regler
  • 5v
  • r,g,b, sync

ein großer nachteil ist, dass die spiele sehr teuer sind. außerdem haben die eine schutzvorrichtung, genannt suicide battery. die eeproms sind verschlüsselt und die schlüssel werden über eine batterie im speicher (ähnlich snes savegames) am leben gehalten. batterie leer ==> board tot. vor einiger zeit entwickelte razoola dann phoenix roms, mit denen man tote boards ohne verschlüsselungsquatsch betreiben konnte. die batterie musste man sonst so alle 5 jahre mal wechseln (für den eingriff geben einem kondensatoren etwa 20 minuten).


vor kurze dann die große nachricht: es gibt sowas wie everdrive /sd2snes. geordert wird über einen polnischen shop in uk. die bezahlung ist abenteuerlich und die lieferung dauert ewig. aber: meine empfehlung. ganz großes kino. läuft 1a.


man benötigt ein opferboard (ich empfehle hier marvel super heroes vs street fighte, da richtige revision und palg chip), und ersetzt die eeproms ganz einfach und lötfrei (!!) durch 3 pcbs von darksoft. spiele sind auf sd karte. man switcht durch die roms über ein kleines beiliegendes display, drückt ok und der flashvorgang beginnt (2-3 minuten). entweder resettet man dann per hand, oder gönnt sich 2 lötpunkte und hat auto-reset.


das tutorial wird noch ausgebaut...

Ähnliche Themen

Thema bewerten