Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Snes-Projects.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Juni 2013, 22:00

[Designs zum Download] SNES-Platine: SCIC+uIGR+D4-Patch

Moin Community,

auf Grund vereinzelter Nachfragen habe ich das Design jetzt online gestellt.

[Downloadlink aus Sicherheitsgründen entfernt -> Anfragen gerne per Mail]

Die Beschriftung habe ich leicht angepasst ;)

Wer sich das ganze selber bauen möchte, muss natürlich vor dem Zusammenlöten die PICs beschreiben. Es ist KEINE ISP-Schnittstelle auf dem Board!

Hier nochmal die beiden Tutorials dazu:


Ich bin gerade dabei, den Design nochmal neu zu gestalten. Das kann ungefähr so aussehen:

Spoiler Spoiler



Da sich dann die Metall-Layer ändern, fallen halt nochmalig für das Design Tooling-Costs an. Dafür gehen aber weniger Litzen über Kreuz :)

VG


Spoiler Spoiler



AKTION BEENDET - ENDABRECHNUNG KOMMT DIE TAGE. ALSO PNs IM AUGE BEHALTEN!!! :D


Moin Community,

dank eines Hinweises passe ich mal den Erstlingspost an. Einiges ist ja auch schon geschehen. Worum es geht, brauche ich bestimmt nicht mehr erwähnen, oder. Ansonsten mal den Rest durchlesen und vielleicht ins Einbaututorial der Platine schauen (Link1, Link2). :)

Also - mal zur Übersicht:


ich hatte mal nach den Vorbestellzahlen nach oben gerundet geordert - 75 Platinen jeder Version, also insgesamt 150. Ich habe mal mit 15 gerechnet - jetzt ist es das 10fache :S
Die Platinen, sowie die ganzen Bauelemente sind auch schon da und sind derzeit in Bestückung. Bausätze gibt es nicht mehr. Um ein wenig Luft zu haben, gebe ich nur 70 jeder Version raus, der Rest ist für eventuell anfallende Reklamationen. Defekte Teile werden in Kosten auf ALLE aufgeteilt. Damit zahlt jeder User nur n Paar Cent pro Platine mehr, wobei man dafür abgesichert ist, falls es einen Defekt gibt.

Nun zu dem spannenden. Ich habe derzeit an Platinen noch:
  • Platine für SNES 1st Revi (2PPU-SNES): 0
  • Platine für SNES 2nd Revi (SingleChip-SNES): 0


Der preisliche Abschlag liegt bei 20 Euro pro Platine plus einmalig 5 Euro Versand. Dies kommt auf ein von mir angelegtes Projektkonto. Der Abschlag beinhaltet die Platine, ggf. LED(s), die Bestückung und defekte (aufgeteilt auf alle). Der Versand beinhaltet alles an Versand von Supplier zu mir usw. und zu euch. Da ich unterschiedlich große Versandtaschen habe, wird hier n Durchschnittswert gebildet, weil mal der versand 0,90€ zu euch kostet, mal 1,45€ und ich die Versandtaschen zufällig zuordne. Zusatzversand, z.B. nach Österreich, trägt der jeweilige User selbst.

Zur Übersicht habe ich eine (inzwischen sehr große) Tabelle, wo ich Rechnungen, Bestellungen, Versandkosten, usw. eintrage. Die berechnet auch für jeden User dann die individuellen Endkosten, damit der Rest wieder ausgeschüttet werden kann.

Wer noch eine oder mehrere Platine(n) haben möchte, meldet sich bitte per PN bei mir!

VG :D

Zitat


Moin Jungs,

ich möchte mal den Versuch wagen und den unverbindlichen Vorbestellthread eröffnen! Ich hoffe, ich bin damit nicht zu forsch ;)

Falls jetzt jemand fragt, wofür? Mhhh - dann schaut einfach mal hier: Link Dann ist man vielleicht schlauer :D

Was wird drauf sein?

  1. der SuperCIC (CIClone) von Ikari inkl. Vorwiderstände der LED und den 10k Widerstand für den CIC8-Pin
  2. der IGR in "neuer" Ausführung, wie ich ihn letzte Woche weiterentwickelt habe (Link)
  3. der $213f-D4-Bus-Patch (kurz: D4-Patch) zur Unterbindung der beliebtesten Meldung: "This Gamepack is not [...]"
  4. optional für das SNES mit dem kleinen Board und dem S-CPUN (2nd Revi.): Taktschaltung


Es werden ZWEI verschiedene Boards angeboten: halt für jede Revision des SNES. Hier nochmal der Überblick:

Platine für das SNES (1st Revi.) mit zwei PPUs:

Spoiler Spoiler


Die Größe ist ca. 41mmx38mm.

Platine für das SNES (2nd Revi.) mit einem S-CPUN (kleines Mainboard):

Spoiler Spoiler


Die Größe ist ca. 60mmx38mm.

Bemerkung: Es sind keine Schrauben zur Befestigung vorgesehen - die Platine muss also z.B. mit Heißkleber fixiert werden.

Und nun für die Interessierten:

Jeder der eine oder mehrere Platinen haben möchte, hinterlässt bitte einen Post. Darin sollte enthalten sein:
  • Welche Platine? (eine oder beide)
  • Wie viele der jeweiligen Sorte?
  • LED dazu?


Ein Post könnte z.B. also so aussehen:

Zitat

  • Platine SNES (1st Revi.): 2
  • Platine SNES (2nd Revi.): 1
  • 3 LEDs




Wie komme ich an die Platine ran und was wird mich der Spaß kosten?
Der Erstvertrieb wird über mich laufen dank großartiger Unterstützung von bencao74 (Link zum Blog). Später wird die Platine in seinem Shop Arcadeforge landen und kann von dort aus bestellt werden (Link zum Shop).
Meine erste Schätzung hat ergeben, dass die Platine rund 25 Euro kosten wird. Der Preis setzt sich wie folgt zusammen:
  • PCB 3,00€
  • Teile 6,75€ (PCB für SNES 2nd Revi.) mit RGB-LED inkl. großzügig Überproduktion für Bestückung (ca 20%)
  • Bestückung 7,75€
  • Versand 7,50€ (beinhaltet auch mehrfache Versandkosten zw. den Suppliern und mir)

Wie ihr seht, habe ich eher nach oben gerundet, als nach unten. (Letzte Frage dazu beachten) Durch die hohe Resonanz kann auch nicht per Hand bestückt werden. Dafür erhaltet ihr quasi "all-inclusive". Naja, in das SNES müsst ihr schon selber einlöten ;)


Wie geht es dann weiter?

Bisher erledigt: Dieser Thread ist dazu da, eine erste Abschätzung für die Erstbestellung zu machen! Ich habe vor später, sobald die letzten Feinheiten besprochen sind, n Konto zu eröffnen.

Über das Konto wird das finanzielle laufen, damit ich das ganze nicht mit meinen Finanzen mische. Anschließend kann aus der unverbindlichen Vorbestellung eine verbindliche gemacht werden, indem man n Betrag 'x' pro Platine anzahlt. Das werden wohl die 25 Euro von oben sein. Dies wird innerhalb eines vor angekündigten Zeitfensters geschehen. Dieses Zeitfenster wird nach dem letzten Finaltest geöffnet (siehe Threadverlauf)! Damit müsste ich nicht finanziell auf "blauen Dunst" in Vorkasse gehen... Da hoffe ich auf rege Unterstützung! Wer n verbindliche Bestellung aufgibt. Wenn mehr angezahlt wird, als die Platine letztlich inkl. aller Kosten kostet, werde ich natürlich zurück überweisen - das mache ich sobald alles gelaufen ist :)

Ich hoffe, ich habe auf die schnelle nichts vergessen :)

Grüße :D

PS: Bei Fragen und Anmerkungen bitte PN an mich - nicht in diesen Thread als Antwort, da hier nur die unverbindlichen Bestellungen rein sollen. Ich werde Frage und Antwort ggf. in den Startpost anfügen :)


Fragen
  • Wird es später ein Einbaututorial speziell für deine Platinen geben?
    Ich werde in jedem Fall eine Kurzbeschreibung geben. Vielleicht ist jemand schneller und schreibt ein ausführlicheres Tutorial. Ansonsten sollte der Einbau recht leicht sein - alle Kontaktlöcher sind beschriftet... ;)
  • Kann man in etwa einschätzen was so eine Platine maximal kosten wird?
    Die Tooling-Cost fallen EINMALIG pro Design an, d.h. werden von der einen Platine 60 bestellt, sind das ca. 1 Euro, die raufkommen. Der Rest wird Herstellung und Druck sein bei der reinen Platine. Für die Bauelemente mache ich demnächst eine obere Abschätzung - vielleicht komme ich am Wochenende dazu. Generell wird die Platine für das SNES mit zwei PPUs etwas günstiger sein, als das andere, weil halt weniger drauf ist.
  • Gibt's denn noch die Platinen im DIP Design? Und ggfs. unbestückt?
    Die Platinen im DIP-Design habe ich noch und möchte ich nochmal anpassen. Das Design werde ich dann als Eagle-Projekt zum Download zur Verfügung stellen, damit man auch selber bauen kann.
  • Sind dann auf der Platine die SMD-Pics schon drauf?
    Die Platine kommt quasi fertig mit Firmware (SuperCIC und IGR). Die werde ich beschreiben. Wer unbedingt will kann aber auch Einzelteile bekommen.
  • Gibt es Platine + fehlende Bauteile als Bausatz?
    Mhhh, leider nein. Das wäre zu aufwändig...
  • Ist es möglich bei dem jetzigem Board für die Verbindung zum Padanschluss eine Steckerleiste zu verwenden?
    Der Prototyp hatte Stecker, aber das erwies sich als eher ungünstig. Prinzipiell liegen die Anschlüsse am Controller-Port auch auf'm Mainboard vorn - PINs 6, 8 und 10, wo das Flachbandkabel rangeht. Das genaue Mapping, was wo ist, muss ich nachschauen ;). Also bleibt nur noch die LED - hier würde ich eher n Stecker in das Kabel zwischenlöten. Das ist deutlich flexibler. Und schon wäre das Problem gelöst :).
    Nachtrag: Ich habe die Pads von der LED auf andere Pads geändert, die im 2.54mm Abstand liegen. Dafür findet man locker einen 2-poligen Stecker. Die Anschlüsse am Controler-Port (CP) finden sich am Mainboard vorne (MB) wieder: CP2 ->MB8, CP3 -> MB10 und CP4 -> MB6



Es kam folgende Frage auf, die vielleicht den finanziellen Part etwas erklärt.

  • Wird es die Möglichkeit geben auch nur die Platine zu kaufen?
    Mhhh - vielleicht. Das lässt sich bestimmt einrichten, aber da beißt sich ja die Katze selber in den Schwanz.
    a) Damit werden die Kosten automatisch um ein Paar Cent für alle anderen höher, da bei der Bestückung n Pastenschablone mit drinnen ist.
    b) Die Teile brauchst du sowieso. Und versuche mal n günstigen 74HC133 als SMD zu finden - das wird echt zum Problem ;) Spontan finde ich nur den als Einzelstück bzw. im fünfer-Pack (Link zu eBay). Ferner werden die Teile wohl teurer, weil ich auf Masse kaufen kann.
    (Als Extrembeispiel: für den 74HC133 bezahle ich pro Stück 0,26 Cent, du müsstest gleich im Bestfall 0,75 Cent pro IC hinlegen.)
    c) Der Versand würde eh anfallen. Der Versand ist mit am höchsten nach oben gerundet, bzw. für mich so gerechnet, dass ich als Paket verschicke (5 Euro). Ich kann aber auch per Päckchen, Einschreiben, ..., im Extremfall als Warensendung verschicken. Da ist Potential - außerdem fällt das ja nur einmal an, wenn man mehr haben möchte. Zwischen den Suppliern und mir werden auch keine 2,50 Euro pro PCB anfallen - das wäre ja Wahnsinn. 8| Die Zahl kommt eher dadurch, dass Luft für die Kalkulation geschaffen wird und der Betrag rund wird. Hier ist also nochmals viel Potential.
    d) Im Allgemeinen bietet das Potential in der Finanzierung aber auch eine Art Sicherheit, z.B. dass Rückläufer kostenfrei ausgetauscht werden können.
    e) Ich werde ALLE Rechnungen sammeln und später GENAU ausrechnen, was jede PCB gekostet hat. Da ich das Geld nicht mit meinem mischen werde - ich habe ein extra Konto eingerichtet - kommt auch kein Geld weg. Seht es also als Investition, damit der finanzielle Part gesichert ist. Anschließend wird der Überschuss natürlich wieder zurück überwiesen. Würde ich so viel Geld Verdienen, würde ich auch mal die 3000€ Investition vorschießen für das Hobby. Das kann ich aber nicht. :(
(Im Spoiler steht der alte Text)

Dieser Beitrag wurde bereits 21 mal editiert, zuletzt von »borti4938« (25. April 2014, 10:18)


RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 788

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juni 2013, 13:48

Wie bereits im CB gesagt;


Platine SNES (1st Revi.): 5
Platine SNES (2nd Revi.): 5

Gruß

red

MDE

Designer

Beiträge: 349

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juni 2013, 14:00

ich nehm das gleiche :)



Platine SNES (1st Revi.): 5
Platine SNES (2nd Revi.): 5



mfg MDE

PHED

Schön vorsichtig

  • »PHED« ist männlich

Beiträge: 111

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Juni 2013, 16:44

Sieht gut aus :)Nehme von beiden 2, bin ich denke mal auf der sicheren seite :P

Platine SNES (1st Revi.): 2

Platine SNES (2nd Revi.): 2
Signatur von »PHED« I´m gonna catch them all !

186 ~ 500 PAL Snes Games

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PHED« (20. Juni 2013, 21:09)


MastaSharky

Schön vorsichtig

  • »MastaSharky« ist männlich

Beiträge: 62

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juni 2013, 00:01

dito. :D

Platine SNES (1st Revi.): 5
Platine SNES (2nd Revi.): 5
Signatur von »MastaSharky«
Ultra16 Serial #30 mit V1.4 und SNES-CIClone-Mod

SNES USB PAD Version 2.0

mew

Aushilfstrainer

Beiträge: 110

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Juni 2013, 02:37

Platine SNES (1st Revi.): 1
Platine SNES (2nd Revi.): 1
Signatur von »mew« The Year of Luigi - 30th Anniversary

NES Super Luigi Bros. - 30th Anniversary Edition

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Juni 2013, 20:43

So - bis hierhin sind alle unverbindlichen Vorbestellungen aufgenommen ;). Hab mir eine Tabelle erstellt.
Bisherige Zahlen:
  • Platine SNES (1st Revi.): 61
  • Platine SNES (2nd Revi.): 54
  • LEDs: 54 (davon 5 RGB)

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Juli 2013, 00:30

Neue Zahlen:
  • Platine SNES (1st Revi.): 65
  • Platine SNES (2nd Revi.): 56
  • LEDs: 60 (davon 21 RGB)


So - und nun zum wichtigen Teil

Vielen Dank für die hohe Resonanz und das rege Interesse. Das hätte ich NIE erwartet. Ich habe mal mit vielleicht 15 pro PCB gerechnet, aber das ist ja echt der Hammer :thumbup:
Eine Hochrechnung für den Preis habe ich jetzt dem Anfangsthread beigefügt!

Aufgrund der hohen Resonanz wird es noch einen letzten Finaltest geben. Der "Test" wird so aussehen, dass von jeder PCB fünf so hergestellt und bestückt werden, wie dies auch später der Fall sein wird! D.h., absolut die gleichen Elemente und die gleiche PCB. Der einzige Unterschied wird darin liegen, dass die PCB nur auf einer Seite bedruckt wird, später sind beide Seiten bedruckt. Also funktional kein Unterschied. Eine Testplatine wird 25 Euro kosten, also auch nicht mehr, als die fertigen. Die Teile sind zwar teurer, dafür ist die Bestückung per Hand. Ein Nachteil hat's allerdings - die Funktionalität an sich ist nicht gewährleistet. Natürlich habe ich vorher nochmal alles durchgeschaut und die DIL-Platinen liefen wunderbar, aber ... man weiß ja nie und ich will keine Garantie geben. Ein Restrisiko bleibt. Sollte natürlich eine aus den fünf PCBs nicht funktionieren, lässt sich später über Ersatz reden :)
Der Preis ist Vorkasse, die Lieferung kann dauern, da erst alles hergestellt und bestellt werden muss...

Bei dem Test darf jeder mitmachen, der "hier" schreit. Ich habe n Paar Leute im Hinterkopf, die ich auf jeden Fall fragen möchte. - die haben Vorrang. Ansonsten: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Bitte per PN anschreiben, wer Interesse hat :D

Grüße

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 788

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. Juli 2013, 01:15

Uff,

25€ pro Komplettplatine ist natürlich sehr sehr sportlich. Ich dachte bzw habe eher mit so 10€ gerechnet.

In dem Fall, kann und will ich erstmal nur 1 für 1 PPU nehmen. Da mit für 10 Platinen glaube ich das Geld fehlt.

Hoffe das ist kein Problem borti?!

Gruß

red

MDE

Designer

Beiträge: 349

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. Juli 2013, 07:09

Jo, der Preis ist knackig....besteht die Möglichkeit die Teile unbestückt zu kaufen?

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. Juli 2013, 07:35

Ich hatte auch mal mit weniger gerechnet. Aber es kommt halt einiges zusammen.

@Red: Ich habe eh mit Absprüngen gerechnet. Zum Geldsammeln komme ich aber auch erst in ... naja, es ist noch Zeit bis dahin.

@MDE: Die Frage kam schon auf - habe oben was dazu geschrieben... ;)

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 788

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. Juli 2013, 12:43

Gerade jetzt wäre eventuell nochmal die Frage aufzuwerfen, was es kosten würde die normalen Bauteile zu nehmen und selbst zu bestücken.

Die Platine ist zwar nun kleiner mit SMD, aber wie du ja merkst deutlich teurer! Leider!

Solche Projekte leben ja von der einfachheit der Lösung. Wie du im CB, snesfreaks forum schon merkst rudern jetzt viele zurück bei dem Preis!

25€ ist zwar für die vollbestückung, aber sind wir mal ehrlich. Die 12 Bauteile zu löten auf eine Lochraster ist easy, schnell und günstig.

Ich will das jetzt nicht schlecht machen und stehe wirklich hinter dem Projekt, aber ich denke viele wird der Preis abeschrecken.

Den FinalTest mache ich natürlich mit! ;)

Schickst du mir mal das Final layout für die normale Platine mit großen Bauteilen?!

Will mal bei meinem Chinamann anfragen! ;)

Gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. Juli 2013, 17:08

Bevor jetzt viele Aufgrund des Preises zurückrudern:

Mir ist gerade aufgefallen, dass es ja auch Nutzen gibt, d.h. mehrere Platinen werden zusammenhängend hergestellt und können nach der Bestückung wieder getrennt werden. Das macht die Bestückung deutlich günstiger. Habe gerade mal angefragt, wie der Unterschied ist. Spontan würde ich sagen ungefähr bei z.B. sechs Platinen pro Nutzen, ein sechstel der Kosten. Und beachtet bitte, dass Versand nur einmalig ist!!!

Also eher 20Euro pro PCB plus Versand; wenn mein Verständnis für den Nutzen richtig ist, dann eher 15/16 Euro pro Platine - sobald ich mehr weiß, poste ich das natürlich. Ein wenig Zeit zum Überlegen ist ja noch ;)

@Red: Freut mich, dass du dabei bist! Ein Design für den "alten" IGR schicke ich dir per PN. Die Anpassung für den "neuen" IGR muss ich noch machen. :)

Grüße

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Juli 2013, 07:57

Kurzes Update:

Ich bitte noch um etwas Geduld! Mein Supporter - Bencao - hat momentan "Landunter" und bei Ihm geht zumind. diese Woche nichts mehr. :(

Sobald er wieder Zeit hat, meldet er sich bei mir und es geht los mit der Produktion der Prototypserie, um zu checken, ob das Design auch so funktioniert. Das heißt aber nicht, dass momentan Stillstand ist. ;)

Bisher ist folgendes Fertig:
  • Adapter zur Programmierung der SMD-PICs
  • Artikelnummern der Bauelemente bei Farnell rausgesucht und auf Verfügbarkeit geprüft
  • Die 74HC133 ICs sind angekommen (200 Stück)
  • Die Quarze sind bestellt (je 100 Stück)
  • Der Rest der Bauteile sind bei Farnell bestellt (bisher nur für die Prototypen)


Da die Quarze bei Farnell gar nicht verfügbar und der 74*133 bei Farnell sehr teuer ist, habe ich diese Bauteile extern bestellt. Dabei gleich so viele, dass es für alle geplanten Platinen locker ausreicht. Alles andere ist bei Farnell zu einem guten Preis verfügbar. Deswegen habe ich dort zunächst nur für die Prototypen bestellt!

Die SMD-PICs beschreibe ich alle per Hand. Deswegen habe ich mir einen Adapter gebaut, der mich vielleicht n Paar sehr wenige Euros gekostet hat. Ein "professioneller" Adapter würde im Hunderterbereich an Euros kosten. N Bild habe ich im Spoiler.

Spoiler Spoiler


Der SMD-PIC liegt kopfüber in dem Adapter und wird vom Gummiband so gehalten, dass der Kontakt sicher während der Programmierung hergestellt ist. Zum Programmieren nutze ich den PICKit 3. Der Adapter ist nichts weiter als eine zersägte 28-polige PLCC Fassung :D


Also - es geht voran, wenn auch langsam :). Immer mit der Geduld - ich werde euch auf dem Laufenden halten!!!

Sobald die Prototypen da sind, werde ich n Tutorial posten, an dem jeder abschätzen kann, ob die Platine einem das Geld wert ist. Und dann wird's losgehen! Einen Termin möchte ich allerdings (noch) nicht nennen...

Grüße :D

Bredator

Techniker

  • »Bredator« ist männlich

Beiträge: 440

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Juli 2013, 13:29

Ich wollte eigentlich schon lange mal was schreiben, aber ich komm erst jetzt dazu. Da ich kein Elektroniker bin und auch mit der Hardware des SNES eher wenig vertraut bin... kann mir jemand kurz beschreiben, was das hier überhaupt ist, was angeboten wird? Scheint ja der heilige Gral zu sein, aber ich hab einfach keine Ahnung davon ;) Wäre nett, wenn jemand etwas Licht ins Dunkel bringen könnte.

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 788

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Juli 2013, 13:49

Zusammengefasst eine Platine für den Umbau auf Multinorm mit In GameReset für die 2 PPU Version und 1 PPU Version des SNES.

Gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. Juli 2013, 09:32

Kurzes Update:

- Firmware des IGRs nochmals leicht angepasst - siehe hierzu das Tutorial
- Die PCBs werden gefertigt. Da ich von der Funktionalität der Logik überzeugt bin, werde ich gleich ALLE PCBs für die unverbindl. Vorbesteller anfertigen lassen, um Kosten und Versand zu sparen. Hergestellt werden die bei PCBCart.
- Bei den Teilen werde ich dennoch erst "nur" die Teile für die Testplatinen kaufen ;)

mew

Aushilfstrainer

Beiträge: 110

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Juli 2013, 18:53

bin ich schon echt gespannt drauf. Das 1Chip SNES liegt schon nackig da :D

es kommt dann auch wirklich nie mehr "Not designed for your SNES" bzw. Blackscreen?
Signatur von »mew« The Year of Luigi - 30th Anniversary

NES Super Luigi Bros. - 30th Anniversary Edition

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Juli 2013, 19:08

AAAAAAAAaaaaaaa - das dauert doch noch :P N bissl Geduld noch :thumbup:

Zitat von »mew«

es kommt dann auch wirklich nie mehr "Not designed for your SNES" bzw. Blackscreen?

Drücken wir die Daumen - die bisherigen Tests versprechen es ;) Bei mir liefen bisher 4 Konsolen mit D4-Patch vernünftig. Nur beim sd2snes kommt bei manchen Spielen der Screen noch, weil die Region, die erkannt wird, nicht der des ROMs entspricht. Da hilft nur umschalten und per Controller kurz resetten ;)

MDE

Designer

Beiträge: 349

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. Juli 2013, 19:57

Haaach, watt freu Isch misch auf datt Testen! :D

Da muss ich ja mal glatt die Tage mal die Bastelhöhle freiräumen und denn kann gelötet werden bis zur Bleivergiftung 8)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten