Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Snes-Projects.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. März 2013, 20:51

[SNES] Platinendesign für SuperCIC+IGR Mod

Hi Leute,

im Forum von SNESFreaks wurde der Wunsch geäußert, dass man doch eine Platine haben möchte. Die Idee ist, dass man eine Platine hat, wo man für den Mod nur noch die Chips & Bauelemente auflötet und ggf. die Kabel, die vom SNES kommen, per Stecker anbringt oder gar auch festlötet.

Die Idee wurde eigentlich initiiert durch den Mod für die 1Chip-Variante. Da ich vor geraumer Zeit mal mit EAGLE während eines Praktikums gewerkelt habe, habe ich mir die Aufgabe mal vorgenommen. Der Workflow sieht folgender Maßen aus:
1. Design für die 2Chip-Konsole erstellen.
2. Design für die 1Chip-Konsole erstellen.
3. optionalen D4-Patch mit aufbringen...

Nun habe ich heute mal fix Punkt 1 zusammengeklickt. Im Spoiler seht ihr das Ergebnis.

Spoiler Spoiler

Schematic:

Platine:


Es wäre schön, wenn ich Feedback bekommen könnte, ob ich mich auch nicht verklickt habe!?! ;)

Meine Ideen waren folgende:
- 10k Widerstand auf der Platine, damit dieser optional aufgelötet werden kann, wenn der original CIC entfernt wird
- 220 Ohm Widerstände für die LED auf dem Board
- Ein 2-PIN Connector für +5V und GND
- Ein 2-PIN Connector für S-Clock und PPU
- Ein 3x2-PIN Connector für die Anschlüsse am original CIC
- Ein 5-PIN Connector für alles, was am Kontrollerport ist, d.h. LED grün und rot, KP clk, latch und Serial Data
- Ein Jumper zur Auswahl des LED-Typs (hier kann später auch ein Kurzschluß an entsprechnder Stelle eingelötet werden)

Ich hoffe ich habe an alles gedacht! :S Auf jeden Fall freue ich mich auf das Feedback :D

Grüße :)

PS: Am Wochenende geht es mit der 1Chip-Variante weiter...
PPS: Hat jemand die Möglichkeit (auf Arbeit oder Connection), eine gewisse Anzahl an Platinen bei Bedarf herzustellen, bzw. weiß, wo man kostengünstig bestellen kann?

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. März 2013, 20:32

So Leute,

ich will nicht zählen, wie oft ich die Bauelemente neu platziert habe und das Routing versucht habe.
ABER: Es ist fertig :party: und ich habe alles auf einen Layer bekommen :!:
Die Platine für das single Chip SNES ist fertig. Wenn jemand die Platine mit dem Schematic vergleicht, bitte nicht so arg auf die Ausgänge an den PINs achten, da ich die evtl. zum Routing nochmals (je nach Lage) vertauscht habe...

An sich sind alle Verbindungen richtig, wenn das Schematic stimmt! Deswegen wäre ich sehr dankbar, wenn das jemand mal in Ruhe sich durchschauen würde (Schematic oder das Board)...

Spoiler Spoiler







Jetzt kommt also nur noch der D4-Patch. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss PIN 4 am SuperCIC offen sein und die Zusatzschaltung an PIN 3, wenn der genutzt wird. Und wenn nicht, halt wir gehabt PIN 4 an +5V und PIN 3 offen, richtig?

Grüße

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. März 2013, 22:45

Sieht echt schon sehr gut aus! Eins, zwei Sachen die ich wichtig finde.

Die 2 R220 Ohm Widerstände der LED würde ich eventuell noch 1 mm auseinander packen.
Ich würde statt Pfostenleisten bei den Endpunkten eher Lötaugen machen?! Oder?!

Gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. März 2013, 08:02

Guten Morgen,

danke für die kurze Kritik.
Die Widerstände werde ich etwas auseinander setzen - die waren noch so dicht, weil ich zu Beginn nicht wusste, inwiefern ich den Platz brauch werde...
Zu den Leisten: Wenn ich das richtig verstanden habe, würden einige gerne Stecker benutzen, um die Kabel nicht fix zu machen. So wie ich das kenne, sind alle Leitungen auf der Rückseite der Platine. Die grünen Flächen sind dann quasi auch "Leitungen", die einfach nur breiter sind, bzw. Endpunkte darstellen. Die Mitte davon wird durchbohrt. Wenn man also die Leisten nicht haben will, kann man auch einfach das Ende vom Kabel durch stecken und fest löten. Wenn ich jetzt alle durch Lötpunkte ersetze (muss mal schauen, inwieweit ich das in EAGLE mache), würde ich wahrscheinlich die Anschlüsse wieder auseinander nehmen...

Grüße :)

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. März 2013, 08:53

So dachte ich mir das eigentlich auch. Die Lötaugen kann man ja mit Pfosten ausfüllen, aber auch zulöten und Kabel reinhängen.

Passt soweit.

Wegen dem D4 Patch habe ich dir bei snesfreaks mal geantwortet.

gruß

red

blackerking

Creme de la Creme

  • »blackerking« ist männlich

Beiträge: 473

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. März 2013, 19:15

Sieht im Vergleich zu meiner Prüfung richtig einfach aus.
Habt ihr mittlerweile die Möglichkeit die Platine ätzen zu lassen und warum genau so klein wie möglich?
Würde zu gerne Mal das Ding aufbauen. Was würde das kosten wenn man die einzelnen Bauteile zusammen rechnet(Widerstände nicht mitgezählt).

lom_pichunter

Let's Player

  • »lom_pichunter« ist männlich

Beiträge: 414

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. März 2013, 19:42

Mit so klein wie möglich ist glaube ich recht schnell beantwortet. Weniger Materialkosten, weniger Ätzkosten, weniger Abfall. Außerdem kann man das schöne Teil dann auch einfach in einer freien Ecke platzieren, ohne groß nachzusehen ob da auch Platz ist.
Signatur von »lom_pichunter« Der Smiliefetischist hat gepostet XDD

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. März 2013, 19:48

Haben noch niemanden. Dachte auch so an ne Protoversion, aber dazu muss borti erstmal fertig werden.

gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. März 2013, 20:03

Ich habe mal in der Uni nachgefragt - dort gibt es die Möglichkeit, Platinen zu ätzen.
Jedoch: für den "privaten" Gebrauch geht das wohl seit einiger Zeit nicht mehr, aber ich werde mal schauen, was über Connection so geht ;) Ich werde euch auf den laufenden halten!

Zu der Frage nach der Größe: Preis und außerdem muss das ganz ja auch irgendwo nachher ins Gehäuse - habe da an den Platz hinten rechts hinterm Modulschacht gedacht. Aber sicherlich hat jemand auch noch n andere Idee :)

Grüße :bye:

blackerking

Creme de la Creme

  • »blackerking« ist männlich

Beiträge: 473

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. März 2013, 20:18

Ich könnte in zwei Wochen mal meinen Ausbilder fragen, ob er eine Firma kennt oder jemanden der das machen könnte.

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. März 2013, 23:07

@ Borti: Schau mal hier: http://circuit-board.de/forum/viewtopic.php?f=81&t=9094

War jemand schneller als wir ;)

Aber egal... oder?!

Gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. März 2013, 07:54

Ich denke auch egal ;).

Er hat ja noch nicht den SCIC und IGR (das Routing war echt nicht ganz so einfach) und erst recht nicht den D4-Patch drauf ;). Außerdem verwendet er SMD-Bausteine - ist zwar schöner, aber deutlich aufwendiger und die Platine wird i.d.R- teurer in der Herstellung, sobald SMD drauf ist - wir wollen ja möglichst "Low"-Cost und einfach erstmal, oder?

Ich habe mal SMD-LEDs gelötet und das war mehr schlecht als recht als Laie :P

PS: Wo hat er den Quarz her? Ich will den auch...

Gruß :)

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. März 2013, 08:20

Was den mit dem Quarz?! Meinst den NTSC oder den PAL?!

Den NTSC bekommst du bei Ebay China und den PAL in Deutschland...


Gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. März 2013, 08:45

Ja, ich meine den NTSC...

ich hatte meinen aus'm Winter Gold Modul "geklaut" und dafür n 22Mhz Quarz wieder aufgesetzt, da ich den passenden Quarz nicht bei eBay gefunden hatte...

Edit: (Notiz an mich) Vielleicht hätte ich ja mal "crystal" anstelle von "Quarz" eingeben sollen :|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »borti4938« (26. März 2013, 05:51)


RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. März 2013, 10:33

Jo. Ich hab auch noch welche Zu Hause. Also keine Sorge! :D

Gruß

red

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. März 2013, 12:18

Platine für das 1Chip SNES ist quasi fertig :D (Hatte irgendwie heute keine Motivation so richtig zu arbeiten :P)
Ich muss heute Abend nur noch das Schematic und die Platine "aufräumen und hübschen" und dann kommen heute Abend n Paar neue Bilder zur Gegenkontrolle :)

Grüße :)

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 803

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. März 2013, 13:12

ok

borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. März 2013, 19:54

Moin,

zum Gegegencheck hier schon mal das Schematic und die Platine für das 1-Chip SNES. Ich muss noch die Bezeichnungen für die Bestückung der Platine machen ;)... Die Bilder sind wie immer im Spoiler :party:

Spoiler Spoiler







Da das Schematic im Bild doch recht schlecht zu kontrollieren ist, habe ich hier nochmal die Version als PDF im Download. (Downloadlink)

Also: Viel Spaß beim der Kontrolle - wenn das Schematic stimmt, dann stimmt auch die Platine ;) Ich freue mich auf Feedback. :D

Grüße ^^

Edit: Das Board hat übrigens momentan die Größe von ca. 78mmx76mm...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »borti4938« (14. März 2013, 20:44)


borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. März 2013, 20:06

Nachtrag zur 2 Chip SNES:

Im Spoiler findet ihr nochmal die 2Chip Version mit D4-Patch, die ich zusammengeklickt habe. Das Schematic habe ich wie immer auch als PDF zum Download bereitgestellt (Link) - Anmerkungen und Fehler immer zu mir :D

Grüße

Spoiler Spoiler




borti4938

Schön vorsichtig

  • »borti4938« ist männlich
  • »borti4938« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. März 2013, 20:08

Kurzes Update:

Ich habe heute folgende Mail bekommen... ;)

Zitat von »"Eine freundliche Mitarbeiterin der Uni HRO"«

die vorbereitenden Arbeiten für die LP-Herstellung sind bereits angelaufen, deshalb kommen
die Änderungswünsche zu spät.
Die LP werden voraussichtlich Morgen am Nachmittag fertig werden. Wollen Sie persönlich
zur Abholung kommen oder reicht es, wenn wir diese per Hauspost zuschicken?


Ich werde von jeder Platine (für die 1Chip und die 2Chip SNES) zwei Prototypen bekommen. Soweit ich weiß, werden diese schon gebohrt sein. Am Wochenende werde ich mich um die Bauelemente kümmern, sodass ich die Platinen zeitnah bestücken kann. Allerdings weiß ich nicht genau, wann ich die testen kann: da aber von jeder zwei vorhanden sind, würde ich mich freuen, wenn sich pro Platine einer meldet, der gerne testen möchte (Anfrage per PN)...

Zu der Änderung, die in der Mail angesprochen sind: Ich habe gestern gesehen, dass ich die falsche Jumpergröße gewählt habe - deswegen müssen jetzt provisorisch die PINs "hingebogen" werden, damit es passt. Im Design habe ich das schon entsprechend geändert...

Grüße :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »borti4938« (26. März 2013, 05:49) aus folgendem Grund: Tester gefunden


Thema bewerten