Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Snes-Projects.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Januar 2009, 14:33

free mc boot auf original sony memorycard

hallo leute habe eine memor 32 mit fw 1.2e drauf und wollte testweise meine originale sony memorycard mit freemcboot bespielen
wie muss ich vorgehen will aber nichts an meiner memor32 verändern. ich möchte memor nur benutzen um die ps2 zu starten und
dann die sony mit mcboot bespielen weil ich kein swapmagic besitze.

bitte um hilfe

mfg

keepMyFire

Aushilfstrainer

  • »keepMyFire« ist männlich

Beiträge: 101

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2009, 15:21

Schau mal hier:

http://www.snes-projects.de/forum/index.…ad&threadID=269


demnächst bitte die suchfunktion benutzen ;)

McKinsley

unregistriert

3

Samstag, 10. Januar 2009, 16:22

Hallo

Ich habe es heute endlich hinbekommen FMB und ESR inkl. den anderen Tools auf die 8MB Sony MK zu installieren!

Lade dir diese Datei von FreeMcBOOT runter, ist die neue V1.8
Danach entpacken, Passwort ist Mägges.
Die Dateien, welche darin enthalten sind (BOOT, Install und Free_MCBOOT.ELF) schiebst du auf einen USB Stick der das FAT32 Format hat.

Ich habe auf der Memor32 den Memento 1.2e und in einem Ordber Namens BOOT die ESR Datei ESR beta r9b dvdv direct.elf, welche ich in BOOT.ELF umbenannt habe.
Den Ordner BOOT schiebst du mit dem SGM auf die Memor32. Danach, wenn beim Starten die R1 Taste gedrück wird startet ESR und lädt uLaunch welches auf einer DVD ist.
Für die DVD mit uLaunch stand die DVD-Version von Redscorpion zu Verfügung. Die findest du hier!
Das ISO mit dem ESR-Patcher patchen und mit 4x auf eine DVD brennen.

Wenn nun uLaunch gestartet ist "O:Fileserver" mit der Taste O auswählen,
mit der down Taste auf mass:/ gehen und mit O auswählen,
die drei Dateien mit X markieren, so dass ein * vor ihnen angezeit wird, danach R1 und COPY auswählen,
zurück mit "Dreieck" und auf mc0 zugreifen, darin ist nun die 8MB MC von Sony (die Memor hast du vorher entfernt),
nun R1 drücken und "COPY" auswählen, die Dateien werden nun vom Stick auf die MC von Sony übertragen,

Nun in den Ordner BOOT auf der MC von Sony gehen und die BOOT.ELF auswählen,
Der Installer von FreeMcBoot wird geladen,
nun "Multi-Install" (das zweite von Links) auswählen,
die Frahen mit OK beantworten und warten bis auf dem Bildschirm
FreeMcBoot ist successfully installed erscheint.
Das wars!

Nun ist FreeMcBoot auf der MC von Sony installiert.
Wenn du nun neu startest erscheint das Logo von FMB und falls eine DVD im Laufwerk ist automatisch das Logo von ESR. Das Spiel wird geladen...
Wenn keine DVD im Laufwerlk ist kommt man in das Auswahlmenü!

Die Spiele müssen mit dem ESR ISO-Patch gepatcht sein, dann steht dem Spielen der Sicherungen nichts mehr im Wege.
Wenn ich überlege, dass ich die Kopie von FIFA09 schon ersetzen musste weil mein Sohn mit dem Bürostuhl darüber hinweg gerollt war, ist das eine feine Sache :)

Übrigens, FIFA09 startet wie das Original nun auf deutsch und nicht mehr auf französisch!


Hoffe das hat geholfen
McKinsley

keepMyFire

Aushilfstrainer

  • »keepMyFire« ist männlich

Beiträge: 101

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Januar 2009, 18:47

wieso ulaunch auf dvd brennen?

in boot.elf umbenennen und auch auf die memor kopieren ;)
...oder auf den stick in einen ordner boot packen und per "down" + ps2.r1 ulaunch starten


Schöne Grüße

Triple-X

Ps: poste diese anleitung doch ruhig auch nochmal in unsere tutorial ecke ;) vllt noch n paar bilder rein, und die texte "R1" usw. mit unseren smilie pics ersetzen (?)

McKinsley

unregistriert

5

Samstag, 10. Januar 2009, 19:53

Hallo

Ok das mit dem auf die Memor und umbenennen wusste ich nicht!
Das war halt der Weg, welcher bei mir nun endlich zum Erfolg führte.

Das mit der Anleitung kann ich gerne machen:)

gerh2010

unregistriert

6

Montag, 23. März 2009, 21:02

Hallo !

Hallo

Ok das mit dem auf die Memor und umbenennen wusste ich nicht!
Das war halt der Weg, welcher bei mir nun endlich zum Erfolg führte.

Das mit der Anleitung kann ich gerne machen:)




Bin neu hier und habe leider keine Ahnung von dem Ganzen. Erste Versuche brachten keinen Erfolg. Folgendermaßen bin ich vorgegangen:

Ich habe alles nach der Anleitung gemacht. FreeMcBoot 1.8 geladen und auf USB (Fat 32), Auf Memor32 neben Memento 1.2e einen Ordner Boot erstellt und dort die ESR beta r9b dvdv direct.elf geladen (umbenannt in BOOT.elf) Weiter uLaunch (betreffende ULE DVD geladen, gepatscht und mit Alkohol 120 % gebrannt.
DVD wurde mit Memento in der PS2 gestartet. Durch das Drücken von R1 ergab sich leider kein Erfolg (blieb bei Memento Logo hängen).
Danach gelangte ich in einen Ordner, wo 2 Auswahlmöglichkeiten standen: 0:Fileserver und Configuration. Ich wähtle den Fileserver aus und gelangte in das Menü, wo mc0, mc1, etc.. angeführt waren. Ich wählte mass (USB Stick) aus. Anschließend wechselte ich die MC und kopierte die Dateien (Boot, Install und FreeMcBoot.elf) auf die MC 8 MB von Sony. Dort wählte ich dann den Ordner Boot aus und dann Boot.elf.
Dies hatte zur Folge, dass der Bildschirm schwarz wurde und auch so blieb.
Alle weiteren Istallationsvorgänge brachten das selbe Ergebnis.
Fragen: Warum installiert FreeMCBoot nicht ?
Wozu habe ich überhaupt die ESR Datei auf die Memor32 geladen ?
Wie funktioniert das mit der R1 Taste am Kontroller ?


mit freundlichen Grüßen,

Hilfe wäre sehr nett.

Thema bewerten