Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich
  • »RedScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 782

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Januar 2009, 18:39

Mein Linux und Ich! ;)

So nun mal mein Erfahrungsbericht mit dem Linux(kack) ;)

Also, dachte mir so, hey, dann machen wir mal die 120 GB Platte leer und extrahieren 80 GB Games auf ne andere und dann machen wir Linux drauf.

Blackrhino geladen und Kernelloader Version geladen (Version 1.9)

Kerneloader, funktionier bei mir weder mit Test Kernel noch mit Blackrhino Kernel, noch mit dem Kernel den es da zum Runterladen gibt.

Dachte mir, hey Konvertieren von Blackrhino in DVD -> da nur ca 200MB groß und das mit Dummy ;).

Gedacht und getan.... Habe dann die DVD ins LW gesteckt, gestartet, kam Blau -> alles okay PAL Modus nehmen.

Dann im Menü auf BOOT -> Install Blackrhino -> NISCHT passiert. Jede ESR Version das gleiche.

CD dann auf HDD direkt kopiert. Ging nicht, hat nur Blackscreen.

Habe noch eine andere Ps2 mit Chip und da habe ich dann die CD rein gemacht (vorher natürlich gebrannt) von Blackrhino ;)

Da gings. Installation dann angehauen. fertig. Dann Dämmert es mir als ich mich als root in der Konsole angemeldet habe.

"Hmm toll und was jetzt" ? Alternativen gesucht. Dabei bin ich auf diese Spanische Seite gestoßen. Spanische Seite ;)

Nachdem ich mich durch dieses "geprappel" von Sprache durchgemoggelt habe (Übersetzer sei dank) habe ich versucht das 800 MB Image zu Installieren.

Zuerst nicht geklappt aber dann über Netzwerk ohne weitere Probleme.

Nun habe ich Linux drauf und läuft auch. Habe nun probiert GBA Emu zu starten, aber KA wie das unter Linux geht!

Mal schauen, Screens folgen demnächst.

mfg

red

PicHunter

unregistriert

2

Samstag, 31. Januar 2009, 22:24

also wie ich (glaub ich) schonmal geschrieben hatte, will ich das ganze ja auch mal testen ^^
wenn ich irgendwie nen Netzwerkadapter ranbekomm, und ne HDD (weil alle von mir belegt sind), dann werd ich wohl mal verscuhen ne eigene kleine distro zu schreiben.

Das passt bei mir auch in sofern, weil ich eh mal LFS (Linux from scratch) durcharbeiten wollte. die nötigen grundkenntnisse für Linux hab ich ja ^^
Mit etwas glück gebibts dann vielleicht ne Memorymodders.de-Distro xD aber versprechen kann ich leider nüx....

//Edit:
är natürlich der hammer, wenn ich dass auch per USB-HDD installierbar hinbekommen würde ^^


Nebenbei: funzt eigentlich n USB-Hub an der PS2?

keepMyFire

Aushilfstrainer

  • »keepMyFire« ist männlich

Beiträge: 101

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Januar 2009, 22:54

also n kartenleser funktioniert. dann müsste n hub doch eigentlich auch gehn oder (?)

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich
  • »RedScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 782

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Januar 2009, 23:10

Ja laut meinen Infos geht das. Habe an meiner tastatur auch noch 2 USB´s und die funzen auch.

Mfg

red

keepMyFire

Aushilfstrainer

  • »keepMyFire« ist männlich

Beiträge: 101

  • Nachricht senden

5

Samstag, 31. Januar 2009, 23:21

Ja laut meinen Infos geht das. Habe an meiner tastatur auch noch 2 USB´s und die funzen auch.

Mfg

red


hmm G15? :D

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich
  • »RedScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 782

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Februar 2009, 00:26

Nein DELL ;)

PicHunter

unregistriert

7

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:41

dann hab ich beinahe optimele veraussezungen ^^

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich
  • »RedScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 782

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Februar 2009, 23:03

So also meine Testphase ist VORBEI!

Habe nun nach etlichen versuchen auch heraus bekommen, wie man Programm startet und diese compiliert.

Auf Grund das der Kernel von Linux so asbach Uralt ist. Zumindest der von Blackrhino und Linux Original höre ich erstmal auf

XMAME was für PS2 Linux geschrieben wurde läuft nicht gerade rund. Alle anderen GBA/SNES - bekommt man aus welchen Gründen auch immer nicht gestartet oder compiliert.

Anzumerken ist,dass ich eventuell was falsch mache ;)

MfG

red

PicHunter

unregistriert

9

Montag, 2. Februar 2009, 11:22

das ist durchaus möglich dass du was falsch machst ;)
Bei Linux gibts ja diese Paketabhängigkeiten. Das eine Paket braucht diese, und von denen brauchen welche wieder andere usw.
Bei den Polulären Distros (Ubuntu, ObenSuse Fedora usw.) werden diese Paketabhängigkeiten automatisch aufgelöst, und die nötigen Pakete mit heruntergeladen und installiert.

Ist wirklich gut möglich, dass es daran liegt.

PicHunter

unregistriert

10

Donnerstag, 21. Mai 2009, 00:45

Hab mich vorhin mit Red nochmal kurz darüber unterhalten...
also villeciht ists kein geheimniss mehr, dass ichs aufgegeben ahbe mit dem Linux auf der Ps2, aber die diskusion mit Red hat mir nochmal die augen geöffnet....
wenn man ein wirklich funktionierendes Linux auf der PS2 ahben will, dann braucht man auch einen aktuellen Kernel.
Leider habe ich nicht genug kenntnisse dafür, um einen ganzen kernel auf die PS2 umzuschreiben, deswegen lass ich es nun komplet..... dafür hab ich ein anderes projekt, weas im ganzen den zweck für mich komplett erfüllt ^^

wenns fertig ist, dann stell ichs gern vor, hab aber ka wie lang es dauern wird.

PicHunter

unregistriert

11

Donnerstag, 21. Mai 2009, 09:02

oO? hab grad nen Bug im Forum entdeckt.... mein Beitrag wurde als gespeichert angezeigt.
Naja....

==> DELETE PLEASE <==

Thema bewerten