Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

regi100

unregistriert

1

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:22

HDD mit LAN Anschluss

Hallo, hab schon viel per LAN angeschlossenen Festplatten gehört. Möchte das unbedingt auch mal probieren.

nun die fragen ;)

- welche harddisk, hersteller, type ist preis/lesitungs gemäss am besten?
- oder gibts sogar nur nen adapter, mti dem ich meine alte ide platte auch verwenden kann?
- müssen die isofiles, wenn ich sie auf die HDD kopiere auch noch gepacht werden oder nicht?
- welche erfahrungen habt ihr dabei gemacht?

vielen lieben dank und grüße
regi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »regi100« (24. Februar 2008, 18:23)


RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 783

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2008, 09:16

RE: HDD mit LAN Anschluss

Zitat

Original von regi100
Hallo, hab schon viel per LAN angeschlossenen Festplatten gehört. Möchte das unbedingt auch mal probieren.

nun die fragen ;)

- welche Harddisk, Hersteller, Type ist preis/lesitungs gemäß am besten?
- oder gibt’s sogar nur nen Adapter, mit dem ich meine alte ide platte auch verwenden kann?
- müssen die isofiles, wenn ich sie auf die HDD kopiere auch noch gepacht werden oder nicht?
- welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?

vielen lieben dank und grüße
regi



Hallo regi.

Also nun mal langsam:

Es gibt einen LAN Adapter für die Ps² und an den kannst du eine ganz normale IDE Festplatte bis 250GB anschließen.
Diesen Adapter gibt es aber nur für die fette Ps²! An die Slim kannst du so ohne weitere keine HDD laufen lassen.
Es gibt aber eine sogenannte HDCOMBo Box, wo die Slim Version reingeplugt wird und dann unten einen Festplatte reinmachbar ist.Hier mal ein Link !

Wenn du eine FATPS² hast,so wie ich brauchst du wie gesagt einen LAN Adapter, diese gibt es aber nicht mehr offiziell zu kaufen und sind dadurch auch ziemlich teuer geworden. Meiner hat 60€ gekostet.

Wenn du den Adapter dann hast, kannst du die IDE Platte einfach anschließen und dann hinten in die PS2 reinmachen.

Dann besorgst dir den HDLOADER und packst den auf die memor32 drauf, im boot Ordner oder wo anderes rein.
Bootest die HDLOADER.ELF und fertig.

Die Games musst du dann nicht Patchen.Da das nicht nötig ist, aber die Games musst du auf die HDD überspielen mit WINHIIP.
Ich empfehle dir dann, einfach die HDD an Rechner anzuschliessen,per IDE oder USB und dann mit WINHIIP die Games einfach drauf zu kopieren.
Es geht auch übers LAN, aber das dauert bis zu einer Stunde.

HDD ist egal, sofern es keine Western Digital ist, da man den LAN Adapter sonst bissel modden muss.

Bei mir läuft das so, Games auf HDD und dann mit Memor32 HDLoader booten, Game auswählen spielen.

Wenn noch Fragen sind, dann frag! :)


MfG

red

regi100

unregistriert

3

Montag, 25. Februar 2008, 13:48

Danke red für deine ausführliche Erklärung :rolleyes:

Habe ne Slim PS2. Ich denke der Umbau auf dieses HDD Case kommt ganz schön teuer und ist ein Grund für den Garantieverlust.

Da ja die Slim PS2 einen Netzwerkanschluss frage ich mich, ob ich nicht hier dran über ein gekreuztes KAT5 Patchkabel eine externe HD mit wiederum einen LAN Anschluss anschliessen kann.

Funktioniert das denn? So ein Gehäuse für IDE Platten mit LAN Anschluss gibts ab 30 Euro.

Lieben Gruss
regi

4

Montag, 25. Februar 2008, 13:56

hört sich etwas kompliziert an, warum schließt du die externe HD nicht einfach per USB an?!

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 783

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Februar 2008, 15:50

Zitat

Original von regi100
Danke red für deine ausführliche Erklärung :rolleyes:

Habe ne Slim PS2. Ich denke der Umbau auf dieses HDD Case kommt ganz schön teuer und ist ein Grund für den Garantieverlust.

Da ja die Slim PS2 einen Netzwerkanschluss frage ich mich, ob ich nicht hier dran über ein gekreuztes KAT5 Patchkabel eine externe HD mit wiederum einen LAN Anschluss anschliessen kann.

Funktioniert das denn? So ein Gehäuse für IDE Platten mit LAN Anschluss gibts ab 30 Euro.

Lieben Gruss
regi



Hmm testweise würde ich das mal versuchen. Die frage ist ob die PS² das wie eine gegenstelle als LAN ansieht. Kann man die Netzwerkplatte dann eine IP zuweisen?

Wenn du willst probiere es mal :) oder jemand anders, der eine LAN HDD besitzt, wäre mal Interressant zu wissen.

Zitat

Original von -weba-
hört sich etwas kompliziert an, warum schließt du die externe HD nicht einfach per USB an?!


Weil fürs Gamen eine USB HDD oft zu langsam ist, mal davon abgsehen die Kombatibilität ist nicht sehr hoch.

MfG

red

regi100

unregistriert

6

Montag, 25. Februar 2008, 18:51

Ja, die externe LAN angebundene HDD vergibt auch automatisch eine IP Adresse.

@-weba-: leider ist der ps2 eigene usb anschlus nur ein v1.1 und nicht 2.0 X(

Das heisst, das Ding würde zum booten von einem Spiel ca 8x länger als eine DVD benötigen.

@red: wie siehts denn aus, wenn ich eine usb platte mit dem mini usb anschluss der memor card verbinde.
Hat daran schon wer mal überhaupt gedacht? Unterstützt die karte im laufenden ps2 betrieb usb überhaupt?

Falls ja, wäre das eine sehr elegante, kostenotimierte Lösung 8o

/regi

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 783

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Februar 2008, 19:04

Zitat

Original von regi100
Ja, die externe LAN angebundene HDD vergibt auch automatisch eine IP Adresse.

@-weba-: leider ist der ps2 eigene usb anschlus nur ein v1.1 und nicht 2.0 X(

Das heisst, das Ding würde zum booten von einem Spiel ca 8x länger als eine DVD benötigen.

@red: wie siehts denn aus, wenn ich eine usb platte mit dem mini usb anschluss der memor card verbinde.
Hat daran schon wer mal überhaupt gedacht? Unterstützt die karte im laufenden ps2 betrieb usb überhaupt?

Falls ja, wäre das eine sehr elegante, kostenotimierte Lösung 8o

/regi


NIEMALS - DIE USB FUNKTION NUTZEN WENN KARTE BENUTZT WIRD.

baggacfreak

unregistriert

8

Montag, 25. Februar 2008, 21:55

Gibt es eigentlich schon einen Versuch den Karten USB Port zu nutzen, wie im Forum schon gepostet wurde wird es ja bei anderen Konsolen auch versucht?!?

regi100

unregistriert

9

Montag, 25. Februar 2008, 22:24

hi, nach reds letzem post würde ich lieber die finger davon lassen :P
/regi

RedScorpion

Abteilungsleiter

  • »RedScorpion« ist männlich

Beiträge: 2 783

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Februar 2008, 10:23

Zitat

Original von regi100
hi, nach reds letzem post würde ich lieber die finger davon lassen :P
/regi



ALSO MEINE ERSTE KARTE HABE ICH GLEICHZEITG AN PS² und PC angeschlossen gehabt und dann ging garnichts mehr.
Habe Sie dann mit Begründung zurückgeschickt dass sie nicht geht und eine neue bekommen.

Ich denke einfach mal, die Chipelektronik verträgt das nicht.

Mfg

red

baggacfreak

unregistriert

11

Dienstag, 26. Februar 2008, 13:53

Denke mal, dass es erstmal in der Firmware vorgesehen sein müsste. Könnte ein Kurzschluss oder Ähnliches verursachen.

regi100

unregistriert

12

Donnerstag, 28. Februar 2008, 07:52

hab für die interessierten noch die verschiedenen geschwindigkeiten rausgesucht:

DVD Read speed = 8 Mbits/sec
USB 1.1 speed = 5-6 Mbits/sec
zum Vergleich: USB 2.0 speed = 480 Mbits/sec
IDE Hard Drive = 264 Mbits/sec

/regi

13

Dienstag, 4. März 2008, 01:29

mit dem SMS Player ist es moeglich via windows net shares auf freigegebene ordner zuzugreifen.
da kommt mir doch die idee auch normale game isos via LAN zu streamen.
das wäre ne idee die man dem memento team mal unterbreiten sollte was die dazu sagen..
das wäre richtig geil wenn man die laestigen dvds nicht brennen muesste

14

Freitag, 7. März 2008, 15:54

Zitat

Original von trE
da kommt mir doch die idee auch normale game isos via LAN zu streamen.
das wäre ne idee die man dem memento team mal unterbreiten sollte was die dazu sagen..
das wäre richtig geil wenn man die laestigen dvds nicht brennen muesste


Praktisch wär's schon, aber bei maximal 100Mbps macht, dürfte es sich hinsichtlich der extrem langen Ladezeiten schnell rentiert haben eine DVD zu brennen :D
Nominal sind nämlich ca. 10Mbps bei FastEthernet realistisch...

[klugscheisser-Mode: ON]
auch wenn ich Regi korrigieren muss: das DVD-LW der PS2 sollte nämlich bei standardmäßiger 4-facher Lesegeschwindigkeit effektiv 43Mbps (4*1,35MByte/s[einfache DVD-Lesegeschwindigkeit]*8[für Mbit]) leisten. Die Festplatte bei angenommenen UDMA100 (100Mbyte/s) damit also 800Mbps, wobei nominal je nach Fesplatte sicher noch etwas abzuziehen wäre.

Für USB1.1 gilt übrigens LowSpeed 1,5Mbps (ja, richtig einskommafünf!:D) bzw. FullSpeed 12Mbit, wobei ich auf die schnelle nicht rausfinden konnte, welchen Mode die PS2 unterstützt. Bei letzterem wären wir ungefähr wieder bei FastEthernet...
[klugscheisser-Mode: OFF]

Somit kann angenehmes Spielen eigentlich nur bei Nutzung des DVD-Laufwerks oder einer internen HDD machbar sein.

Bin gespannt, wieviele Feide ich mir damit jetzt gemacht hab :O

Gruß,
weba

sladerino

unregistriert

15

Montag, 17. März 2008, 19:15

wo kriegt man denn so einen Lanadapter eigentlich her...?

16

Montag, 17. März 2008, 21:03

offiziell nicht mehr im Handel erhältlich, also bleiben eigentlich nur noch Restbestände aus ebay:

http://cgi.ebay.de/PlayStation-2-PS2-Net…1QQcmdZViewItem

Thema bewerten