Sie sind nicht angemeldet.

Wie bekomme ich Zugriff aufs Cartmoddingforum | Fire Emblem: Das Siegelschwert Übersetzer gesucht | Videotutorial - Spielpatches benutzen! | Spenden für die Seite

earth phoenix

Schön vorsichtig

  • »earth phoenix« ist männlich
  • »earth phoenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2017, 10:38

proto boards bespielen

durch den brückentag heute habe ich endlich mal etwas zeit.

also den gq-x4 ausgekramt. win10 benötigt mittlerweile deaktiverung der treibersignaturen. hrmpf, ein arbeitsschritt mehr.

ich hab vor urzeiten mal zwei unbestückte proto-boards bekommen:
  1. SHVC-4PV5B-01
  2. SHVC-8PV5B-01

übermotiviert wie ich manchmal bin habe ich die 1mb eproms m27c801 geordert... viel hilft viel. denkste. das kleinere board frisst nur 0.5mb eproms. aber beide boards scheinen hi und lo roms zu fressen. also mal die proto datenbank durchstöbert, was sich denn so zu brennen lohnt...

offene fragen vorm brennen:
  • kann man die roms 1:1 brennen?
  • wie schaut das mit bin swap aus?
  • hmm, was macht man am besten mit den boards?
  • gab es ein 8mb spiel?
  • welches 2mb spiel war am teuersten und ließe sich auf das 4er board bringen (hypothetisch)?
  • welche prototypen von capcom sind die teuersten? (hab noch original capcom eeprom sticker vom cps2 umbau...)

erster versuch: congo proto
gebrannt, verifiziert. wird im u16 erkannt, startet aber nicht. checksum check: bad. ==> bei gelegenheit retry

zweiter versuch: mega man x3 proto
gebrannt, verifiziert. wird nicht erkannt. u16 meldet header sei kaputt. ==> bei gelegenheit retry


meh.derzeit offene fragen:
  1. benötigte mmx3 irgendeinen spezialchip?
  2. das 8er boards hat kein sram... ist der vom 4er board kompatibel?

ich halte euch auf dem laufenden...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earth phoenix« (5. Juni 2017, 13:01)


Ice Man

Schön vorsichtig

  • »Ice Man« ist männlich

Beiträge: 110

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2017, 23:54

Hatte zwar noch nie so welche Protoboards aber zu deinen Fragen:


Kann man die roms 1:1 brennen?
- Ich behaupte mal ja.


Wie schaut das mit bin swap aus?
- Nicht nötig. Glaube nicht, dass Nintendo oder sonst wer so ein Aufwand betrieben hat.


Hmm, was macht man am besten mit den boards?
- Verkaufen oder ein Modul dafür basteln. :P


Gab es ein 8mb spiel?
- 8MB also MegaByte? Nein. Tales of Phantasia war mit 6MB das größte Spiel ohne Spezialchip.


Welches 2mb spiel war am teuersten und ließe sich auf das 4er board bringen (hypothetisch)?
- Castlevania - Vampire's Kiss oder Whirlo


Welche prototypen von capcom sind die teuersten? (hab noch original capcom eeprom sticker vom cps2 umbau...)
- Keine Ahnung




Übrigens, dass Mega Man X3 nicht funktioniert, wunder mich nicht. Das Spiel benutzt den CX4 Chip, den ich auf den Protoboards nirgends sehe. :P
Bzgl. Congo kann ich leider nichts zu sagen. Ist ein normales HiROM Spiel ohne SRAM. Sollte eigtl. laufen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earth phoenix (06.06.2017)

earth phoenix

Schön vorsichtig

  • »earth phoenix« ist männlich
  • »earth phoenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2017, 06:19

super, danke. beim congo ist beim brennen glaube ich einfach was schief gelaufen. ich versuche es nächste woche nochmal...

Thema bewerten